Take Off 16

Take Off 16

Take Off 2016

Am Wochenende (18.-20.11) veranstaltete die Schülerunion Tirol gemeinsam mit den Länderorganisationen aus Salzburg und Vorarlberg das größte Seminar für Schülerinnen und Schüler in Westösterreich. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden in 6 Seminargruppen von insgesamt 10 professionellen Trainern der Schülerunion in den verschiedensten Bereichen weitergebildet. So standen neben Rhetorik, Projektmanagement und Motivation auch Selfmarketing, Brain and More (also Lernen lernen) und eine Pressegruppe zur Auswahl.

Die Schülerunion Tirol, Salzburg und Vorarlberg schaut auf ein sehr gelungenes Wochenende zurück. Seit vielen Jahren gab es zum ersten Mal eine neue Location in Brixlegg, das war nicht nur eine Umstellung für alle Beteiligen und eine Menge an unerwarteten Herausforderungen, sondern vor allem eine wichtige Weiterentwicklung dieses großartigen Seminars.

Neben vielen Inhalten die von den Schülerinnen und Schülern gierig aufgenommen wurden, kam natürlich auch der Spaß nicht zu kurz. Am Samstagabend durfte die Projektmanagementgruppe ihr erstes Projekt organisieren und stellte kurzer Hand eine Abendveranstaltung auf die Beine. Die Pressegruppe erstellte eine komplette Zeitung und auch in den anderen Gruppen war der Tag geprägt von Challenges und gemeinsamen Erlebnissen.
Zum Abschluss des Tages durfte dann natürlich auch gemeinsam mit Organisationsteam und Gästen aus allen drei Bundesländern gefeiert werden. So fanden sich am Samstagabend über 140 Teilnehmer, Gäste und Funktionäre der Schülerunion zu einer gelungen Abschlussparty ein, bevor es dann nach einem letzten Seminarblock und dem Mittagessen am Sonntag wieder mit den Öffis nach Hause ging.

Das Take Off ist für viele Schülerinnen und Schüler das erste größere Seminar und wird mit Sicherheit in Erinnerung bleiben. Besonders die Freundschaften, die an diesem Wochenende entstanden sind werden noch lange bestand haben, waren sich die Teilnehmer am Ende des Seminars sicher.

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.